Tamasha Online Store

×
 x 

Ihr Warenkorb ist noch leer.
Ihr Warenkorb ist noch leer.

          Kontakt: (+49) 40 241211 Öffnungszeiten: Mo. - Fr. : 10:00 - 20:00 Sa. 10:00 - 19:00

Warenkorb

Ich bin bereits registriert!

Rechnungsempfänger Informationen
Adresse eingeben/bearbeiten
Lieferadressen
Rechnungsadresse als Lieferadresse verwenden
Adresse hinzufügen
Name Artikelnummer Preis Menge / Aktualisieren MWSt Preisnachlass Betrag
 
Summe der Produktpreise:
 
Keine Versandart ausgewählt

Bitte wählen Sie eine Versandart

Keine Versandart für Ihre Versandadresse definiert. Bitte kontaktieren Sie uns.

 
Betrag:
0,00 €
0,00 €
Anmerkungen und spezielle Wünsche
Allgemeine Geschäftsbedingungen

Allgemeine Geschäftsbedingungen

Allgemeine Geschäftsbedingungen für

Tamascha ( Mehdi Shafti)

(im folgende Tamascha genannat)

§ 1 Geltung

 

Für die Geschäftsbeziehungen zwischen Tamascha und dem Kunden gelten ausschließlich diese allgemeinen Geschäftsbedingungen in ihrer zum Zeitpunkt der Bestellung gültigen Fassung.  Entgegenstehende oder von diesen AGB abweichende Bedingungen erkennt Tamascha nicht an und widerspricht ihnen hiermit ausdrücklich. Entgegenstehende Geschäftsbedingungen des Kunden sind nur gültig, wenn Tamascha ausdrücklich und schriftlich zustimmt.

 

§ 2 Vertragsschluss

 

(1)   Die Darstellung der Produkte im Online-Shop stellt kein rechtlich bindendes Angebot, sondern einen unverbindlichen Online-Katalog dar. Nach Eingabe der persönlichen Daten des Kunden und durch Anklicken des Buttons 'Bestellen' im abschließenden Schritt des Bestellprozesses gibt der Kunde eine verbindliche Bestellung der im Warenkorb enthaltenen Waren ab. Die Bestätigung des Eingangs der Bestellung folgt unmittelbar nach dem Absenden der Bestellung. Der Kaufvertrag kommt mit der Auftragsbestätigung oder Lieferung der Waren zustande. Erhält der Kunde binnen zwei Wochen keine Auftragsbestätigung oder Lieferung von Tamascha erhalten, ist er nicht mehr an seine Bestellung gebunden.

 

(2) Tamascha speichert die Bestelldaten des Kunden und sendet ihm diese zusammen mit den AGB per E-Mail zu. Die Bestelldaten können vom Kunden im Kunden-Login-Bereich eingesehen werden.

 

 

(3) Tamascha nimmt keine Angebote von Minderjährigen an. Auch die Produkte für Minderjährige können nur von Volljährigen erworben werden.

 

§ 3 Widerrufsrecht

 

Widerrufsbelehrung & Widerrufsformular Verbrauchern steht ein Widerrufsrecht nach folgender Maßgabe zu, wobei Verbraucher jede natürliche Person ist, die ein Rechtsgeschäft zu Zwecken abschließt, die überwiegend weder ihrer gewerblichen noch ihrer selbständigen beruflichen Tätigkeit zugerechnet werden können: A. Widerrufsbelehrung Widerrufsrecht Sie haben das Recht, binnen 14 Tage ohne Angabe von Gründen diesen Vertrag zu widerrufen. Die Widerrufsfrist beträgt 14 Tage ab dem Tag, an dem Sie oder ein von Ihnen benannter Dritter, der nicht der Beförderer ist, die letzte Ware in Besitz genommen haben bzw. hat. Um Ihr Widerrufsrecht auszuüben, müssen Sie uns Firma Tamasha .Lange Reihe 23 in 20099 Hamburg, Germany Fax: 040-246328 Email: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! mittels einer eindeutigen Erklärung (z. B. ein mit der Post versandter Brief, Telefax oder E-Mail) über Ihren Entschluss, diesen Vertrag zu widerrufen, informieren. Sie können dafür das beigefügte Muster-Widerrufsformular verwenden, das jedoch nicht vorgeschrieben ist. Zur Wahrung der Widerrufsfrist reicht es aus, dass Sie die Mitteilung über die Ausübung des Widerrufsrechts vor Ablauf der Widerrufsfrist absenden. Folgen des Widerrufs Wenn Sie diesen Vertrag widerrufen, haben wir Ihnen alle Zahlungen, die wir von Ihnen erhalten haben, einschließlich der Lieferkosten (mit Ausnahme der zusätzlichen Kosten, die sich daraus ergeben, dass Sie eine andere Art der Lieferung als die von uns angebotene, günstigste Standardlieferung gewählt haben), unverzüglich und spätestens binnen vierzehn Tagen ab dem Tag zurückzuzahlen, an dem die Mitteilung über Ihren Widerruf dieses Vertrags bei uns eingegangen ist. Für diese Rückzahlung verwenden wir dasselbe Zahlungsmittel, das Sie bei der ursprünglichen Transaktion eingesetzt haben, es sei denn, mit Ihnen wurde ausdrücklich etwas anderes vereinbart; in keinem Fall werden Ihnen wegen dieser Rückzahlung Entgelte berechnet. Wir können die Rückzahlung verweigern, bis wir die Waren wieder zurückerhalten haben oder bis Sie den Nachweis erbracht haben, dass Sie die Waren zurückgesandt haben, je nachdem, welches der frühere Zeitpunkt ist. Sie haben die Waren unverzüglich und in jedem Fall spätestens binnen vierzehn Tagen ab dem Tag, an dem Sie uns über den Widerruf dieses Vertrags unterrichten, an uns zurückzusenden oder zu übergeben. Die Frist ist gewahrt, wenn Sie die Waren vor Ablauf der Frist von vierzehn Tagen absenden. Sie tragen die unmittelbaren Kosten der Rücksendung der Waren. Sie müssen für einen etwaigen Wertverlust der Waren nur aufkommen, wenn dieser Wertverlust auf einen zur Prüfung der Beschaffenheit, Eigenschaften und Funktionsweise der Waren nicht notwendigen Umgang mit ihnen zurückzuführen ist. Ausschluss bzw. vorzeitiges Erlöschen des Widerrufsrechts: Das Widerrufsrecht erlischt vorzeitig bei Verträgen zur Lieferung von Ton- oder Videoaufnahmen oder Computersoftware in einer versiegelten Packung, wenn die Versiegelung nach der Lieferung entfernt wurde. Widerrufsformular Wenn Sie den Vertrag widerrufen wollen, dann füllen Sie bitte dieses Formular aus und senden Sie es zurück.

 

Hiermit widerrufe(n) ich/wir (*) den von mir/uns (*) abgeschlossenen Vertrag über den Kauf der folgenden Waren (*)/die Erbringung der folgenden Dienstleistung (*) _______________________________________________________ _______________________________________________________ _______________________________________________________ Bestellt am (*) ____________ / erhalten am (*) __________________ ________________________________________________________ Name des/der Verbraucher(s) ________________________________________________________ Anschrift des/der Verbraucher(s) ________________________________________________________ Unterschrift des/der Verbraucher(s) (nur bei Mitteilung auf Papier) _________________________ Datum (*) Unzutreffendes streichen

 

Der Widerruf ist zu richten an:

Tamascha
Mehdi shafti
Lange Reihe 23
20099 Hamburg

Fax: 0049-040-24 63 28
E-Mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

 

§ 4 Preise

 

(1) Es gelten die Preise, die zum Zeitpunkt der Bestellung auf den Internetseiten dargestellt wurden. Eine Korrektur offensichtlicher Irrtümer bleibt Tamascha vorbehalten.

 

(2) Alle Preise verstehen sich in EURO und schließen die gesetzliche Umsatzsteuer ein. Diese ist getrennt ausgewiesen, soweit die Ware nicht als "Gelegenheit" der Differenzbesteuerung nach § 25a Abs. 2 UStG unterliegt oder soweit nicht aus anderen Gründen - z.B. bei Kommissionsgeschäften - ein separater Ausweis ausgeschlossen ist. Für Kunden außerhalb der EU gilt Brutto für Netto.

 

§ 5 Liefer- und Versandbedingungen

 

(1) Versandkosten trägt grundsätzlich der Kunde. Diese werden den Preisen hinzugerechnet.

 

(2) Der Versand der Ware erfolgt ausschließlich gegen Vorkasse, und zwar nach Wahl des Kunden gegen Nachnahme, Vorausüberweisung auf das dem Kunden rechtzeitig mitgeteilte Konto von Tamascha, Kreditkartenzahlung via Paypal oder Treuhandservice. Auf Wunsch des Kunden kann auch ein Termin zur Abholung der Ware gegen Barzahlung vereinbart werden.

 

(3) Unsere Ware wird versichert geliefert.

 

(4) Die Einhaltung der Liefer- und Leistungspflichten von Tamascha setzt die rechtszeitige und ordnungsgemäße Erfüllung der Verpflichtungen des Kunden voraus.

 

§ 6 Gefahrübergang

 

 

(1) Die Gefahr geht auf den Kunden, sofern dieser Unternehmer im Sinne des § 14 BGB ist, über, sobald die Sendung an die den Transport ausführende Person übergeben worden ist oder zwecks Versendung das Werk des Tamascha. verlassen hat. Wird der Versand auf Wunsch des Kunden verzögert, geht die Gefahr mit der Meldung der Versandsbereitschaft auf ihn über.

 

 

 

§ 7 Eigentumsvorbehalt

 

(1) Sollte im Ausnahmefall eine Lieferung aufgrund entsprechender schriftlicher Vereinbarung mit dem Kunden nicht gegen Vorkasse erfolgen, so geht das Eigentum an der gelieferten Ware erst mit vollständiger Bezahlung des Kaufpreises auf den Kunden über.

 

(2) Vor Eigentumsübergang ist der Kunde zu Verfügungen über die Ware nicht berechtigt.

 

(3) Solange Tamascha noch Eigentümer der Ware ist, hat der Kunde Tamascha unverzüglich zu informieren, wenn Dritte Rechte an der Ware, gleich welcher Art, geltend machen.

 

 

 

§ 8 Gewährleistung

 

(1) Ist die Ware mangelhaft, so behält sich Tamascha das Wahlrecht vor, den Mangel zu beseitigen oder eine mangelfreie Sache zu liefern. Im Übrigen verbleibt es bei den gesetzlichen Rechten des Kunden.

 

(2) Gewährleistungsrechte sind grundsätzlich ausgeschlossen bei Waren, die ausschließlich als historische Sammlerstücke ohne Garantie verkauft und als solche bezeichnet werden.

Diese Klausel gilt nicht für Verbraucher.

 

(3) Eine Haftung für normale Abnutzung ist ausgeschlossen.

 

(4) Transportschäden können grundsätzlich nur dann anerkannt werden, wenn sie Tamascha vom Kunden, sofern dieser "Unternehmer" im Sinne des § 14 BGB ist, unverzüglich, spätestens jedoch 48 Stunden nach Erhalt der Ware, schriftlich oder per Email angezeigt werden, wobei es zur Fristwahrung auf die rechtzeitige Absendung der Anzeige ankommt.

 

§ 10 Höhere Gewalt

 

Für den Fall, dass Tamascha die geschuldete Leistung aufgrund höherer Gewalt nicht erbringen kann, ist Tamascha für die Dauer der Hinderung zuzüglich einer angemessenen Anlaufzeit von der Leistungspflicht befreit. Ist Tamascha die Ausführung der Bestellung bzw. Lieferung der Ware länger als einen Monat aufgrund höherer Gewalt unmöglich, so ist der Kunde zum Rücktritt vom Vertrag berechtigt. Weitere Rechte stehen dem Kunden in diesem Fall nicht zu.

 

 

§ 11 Schlussbestimmungen

 

(1) Tamascha. wird sämtliche datenschutzrechtliche Erfordernisse beachten.

 

(2) Es gilt das Recht der Bundesrepublik Deutschland unter Ausschluss des UN-Kaufrechts.

 

(3) Gerichtsstand für alle Streitigkeiten aus dem Vertragsverhältnis ist Hamburg, sofern der Kunde "Unternehmer" im Sinne des § 14 BGB ist. In allen anderen Fällen gilt der gesetzliche Gerichtsstand.

 

 

(4) Die Unwirksamkeit einer oder mehrerer Bestimmungen dieser AGB lässt die Wirksamkeit der übrigen Bestimmungen unberührt.